Taubennessel

 

LAMIUM GALEOBDOLON

Wurmnessel, Todnessel, Zauberkraut.

Die Blüten und Blätter haben eine sehr gute Heilwirkung: Harnleiden, Nierenerkrankungen, Herzwassersucht. Blüten: bei Störungen der Verdauung, Hautausschläge, Geschwüre, Krampfadern.

Tee: 1 TL mit 1/4 Liter heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen.

Umschläge: 3 TL mit 1/4 Liter heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen und den Absud in ein Tuch geben und auflegen.

Tee: 1 Teil Taubennessel, 1 Teil Labkraut, 1 Teil Goldrute mischen.

Lamium galeobdolon

Sie unterscheidet sich von den anderen Arten durch Ihre Farbe und Ihre "Zähnchen" sind dreieckig.

 

Zurück Home Nach oben Weiter

 

HELICOTHERAPIE

Impressum © Alle Photos: 1130 Wien, Gallgasse 76