Fuchsschwanz

AMARANTHUS

 

Es gibt ungefähr 100 Arten, fast alle sind einjährig, anspruchslos, verwildert leicht.

Der Name „Amaranthus“ ist aus dem Griechischen und bedeutet „unsterblich“, „nicht welkend“.

Sie können als Blumen oder zur Ernährung angebaut werden.

 Der rote Fuchsschwanz kann auch als Färbepflanze verwendet werden.

Amaranth ist ein sehr altes, glutenfreies Getreide. Samen wurden in 9000 Jahre alten Gräbern gefunden.

Er wurde von den Inkas und Azteken (Amaranthus cendatus) verwendet.

 

Zurück Home Nach oben Weiter

 

HELICOTHERAPIE

© Alle Photos: 1130 Wien, Gallgasse 76